Vorwärts und Zurück

Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es vom Projekt IBinPinzgau zu berichten 

Durch unglückliche Missverständnisse gibt es nun leider doch keine Kooperation mit Tauriska. Der Verlust von Tauriska als Projektträger führt nun leider dazu, dass vor meiner Abreise nach Nepal kein Antrag mehr eingereicht werden kann. Damit liegt das geplante Gesamtprojekt vorerst mal auf Eis.

Die gute Nachricht ist aber, dass dafür das Musikportal mit heutigem Tag offiziell online ist. Ich hoffe, dass das mit der Musik Fabrik Pinzgau entwickelte Konzept den Musikern und an Musik interessierten Pingzauern gefällt und sich bald ein reger Austausch auf der Community ergibt.