Vergangene Projekte in Nepal

2013 – 2015 Nepal Social Business

Nepal Social Business hat das Ziel ein Social Business in Nepal zu etablieren sowie Unternehmer zu fördern. In meiner Rolle als Geschäftsführerin habe ich von 2013 bis 2015 die Organisationen von Grunde an konzipiert und aufgebaut, mit dem Ziel, Strukturen zur Unterstützung von gemeinnützigen Ideen auf ihrem Weg zum Social Business zu schaffen.

 

Homebird 

Andrea Leichtfreid und Simon Spätdke kamen im Spätsommer 2015 nach Nepal. Sie hatten einen großen Wunsch – einen Film in Nepal zu drehen, der das wahre Leben zeigen soll. Sie kamen mit einem schon vorhandenen Konzept nach Nepal – sie wollen 5 Leute interviewen – einen Mönch, einen Tourguide, eine Jamanin, eine Frau die für Frauenrechte kämpft und ein Erdbebenopfer. Während dieses Projektes begleitete ich das Team auf einem Stück ihrer Reise und vermittelte ihnen Kontakte. Ich reiste mit ihnen nach Jumla, was zu dieser Zeit eine Herausforderung war. Es war sehr schwierig ein Auto zu finden oder Benzin für dieses, wir sind oft 50 Kilometer per Autostopp gegangen, um uns händisch Benzin zu holen. Seitdem der Film, „Homebird“ genannt, fertig ist, setzte ich mich dafür ein, dass er im Rahmen diverser Veranstaltungen gezeigt wird.