der Preis ist heiß … oder Konzept mit Award fixiert

Medaille IBinPinzgauNach einem Treffen letzte Woche mit der EU-Förderverantwortlichen Georgia Pletzer wurde das geplante Konzept bestätigt. Im Zuge des Projektes soll es auch einen ersten IBinPinzgau-Preis geben. Dieser Preis soll in erster Linie Nachwuchstalente und Hobby-Künstler die aus dem Pinzgau stammen bzw. im Pinzgau leben ansprechen. Zu einem noch nicht näher definierten gesellschaftspolitischen relevanten Thema in der Region soll es einen sogenannten open Call für verschiedenste Kunst-Sparten (Musik, Literatur, Malerei, Bildhauerei, digital arts, …) geben.

Das Thema soll im April 2012 bekannt gegeben werden. Die Künstler und Kreative haben dann zwei Monate um an ihren Werken zu arbeiten und diese einzureichen. Im Zuge eines großen Veranstaltung im Juni/Juli 2012 werden diese Werke dann präsentiert und die Gewinner des Preises gekürt.